Basketball beim TV Altenstadt

 

DSC09575

Nach längeren Gesprächen ist es den Altenstädter Verantwortlichen gelungen A-Lizenzinhaber und Jugendnationaltrainer der Weißrussischen Basketballnationalmannschaft Denis Zheltov für die Mission Basketball beim TV Altenstadt zu gewinnen. Zheltov, selbst lange Jahre erfolgreicher Spieler und anschließend ebenso erfolgreicher Trainer im Jugendbereich, ließ sich von dem Altenstädter Gesamtkonzept zum Aufbau einer Abteilung überzeugen.

 Nachdem für das Projekt Werbung an den Geislinger Schulen gemacht wurde und ein Bericht in der GZ erschien, begann pünktlich nach den Sommerferien der Trainingsbetrieb. Die Resonanz war großartig und es wurde gleich mit 2 Jungen- und 1 Mädelsgruppe gestartet. Besonders bei den Jungs U14 war der Andrang riesig und es hat sich zwischenzeitlich ein Kern von 12 – 14 Sportlern gebildet, die regelmäßig an den zwei Trainingseinheiten teilnehmen. Auch in der gemischten Gruppe U12, bei der die Mädels mit den Jungen zusammen trainieren, hat sich ein fester Stamm heraus gebildet. Vor allem bei den Jungs liegt die regelmäßige Teilnehmerzahl bei 8 – 10. Bei den Mädels U16 haben wir derzeit 4 – 5 basketballbegeisterte junge Damen, die regelmäßig an den Übungseinheiten teilnehmen.

Mitte Dezember stellte der TVA einen Antrag auf Mitgliedschaft im Deutschen Basketball Bund, der auch umgehend bewilligt wurde. Somit steht fest, in der nächsten Runde startet Altenstadt mit einer Mannschaft am Ligaspielbetrieb. Die

DSC09572

 

Gegner stehen auch schon fest. Mit der BG Illertal, der TSG Ehingen und der BBU Ulm bekommen es unsere Jungs mit drei renommierten Basketballclubs zu tun. Aber Bange machen gilt nicht. In der ersten Runde wollen unsere Spieler vor allem Lernen und vielleicht auch den ein- oder anderen Überraschungscoup landen. Dieses Ziel haben sie sich vor allem für den anstehenden Heimspieltag in der Daniel-Straub-Realschulturnhalle am 17.3.2019 in Geislingen gesetzt.

Aber auch die beiden anderen Gruppen sind mit Feuereifer beim Training dabei. Sollte sich bei den Jungs U12 die Anzahl der Teilnehmer stabilisieren ist auch hier geplant in der nächsten Runde am Ligaspielbetrieb teil zu nehmen. Selbiges gilt selbstverständlich auch für unsere Mädels. Sollte sich auch hier ein fester Stamm von 10 Spielerinnen finden, werden wir auch hier natürlich Mannschaften melden.

 

 

DSC09570

Bei den einzelnen Gruppen entwickelt sich auch ein tolles Mannschaftsgefühl und auch der „Teamspirit“ stimmt. Sollte dieser kleine Artikel Interesse bei Euch an dieser tollen Sportart geweckt haben, oder ihr kennt jemanden, der sich dafür interessiert, schaut gerne einmal bei den Trainingseinheiten vorbei und schnuppert hinein. Jugendliche im entsprechenden Alter sind jederzeit gerne gesehen. Nachfolgen erseht ihr die jeweiligen Trainingszeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

ohne Satzverlust in dieser Saison: Mario Hirner                         Foto: Thomas MadelDurch einen 5:3 Auswärtssieg beim Verfolger TSV Heubach I hat sich die Mannschaft der Badminton-Abteilung des TVA den Meistertitel in der Badminton-Bezirksliga gesichert.

Durch die Absage der zweiten Mannschaft aus Heubach, kam es am letzten Spieltag zum entscheidenden Duell um den Meistertitel. Bereits vor der Begegnung war klar, dass für den TVA ein Unentschieden zum Titel genügen würde. Die Mannschaft trat jedoch mit dem Willen an, nochmal Alles abzurufen und die Saison mit einem Sieg zu beenden.

Los ging es mit dem ersten und zweiten Herrendoppel. Im Ersten starteten Matthias Fröhner und Thomas Höhle nervös und fanden nicht in ihr gewohntes Spiel. Erst gegen Ende des ersten Satzes konnten sie ihre Routine ausspielen und den Durchgang mit 21:19 für sich entscheiden. Auch der zweiten Satz war hart umkämpft und die Paarung Knauß/Boffa erwies sich als große Herausforderung. Einen kleinen Vorsprung zum Ende des zweiten Satzes konnten Fröhner/Höhle nutzen und diesen mit 21:17 für sich entscheiden.

Matthias Fröhner Foto:Thomas Madel

Am Vorletzten Spieltag in der Badminton Bezirksliga hat die Mannschaft des TVA mit einem Sieg und einem Unentschieden alle Chancen auf Titel gewahrt.

Im ersten Spiel des Tages ging es zum Lokalrivalen nach Böhmenkirch. Bei der ersten Mannschaft der TG trat der TVA ohne Spitzenspieler Mario Hirner an, der erst zum Abendspiel zur Mannschaft dazu stieß. Mit Christian Czuka wurde ein adäquater Ersatz gefunden. Im ersten Herrendoppel gingen Thomas Höhle und Matthias Fröhner gewohnt souverän zu Werke und schlugen Schürle/Freihalter klar in zwei Sätzen. Nicht ganz so souverän verlief das neu zusammengewürfelte zweite Herrendoppel mit Christian Czuka und Michael Holzinger. Czuka wirkte zu Beginn der Partie sehr nervös und fand die Konzentration erst zum Ende des ersten Satzes, der dennoch mit 20:22 an die Gastgeber aus Böhmenkirch ging. Im zweiten und dritten Satz spielten Czuka/Holzinger in gewohnter Manier und erzielten so den zweiten Punkt für den TVA. Wie schon in den Spielen zuvor reiste die Mannschaft mit nur einer Dame an, sodass die TG Böhmenkirch kampflos das Damendoppel gewann. Zwischenstand 2:1.

Thomas Höhle, Foto: Thomas MadelAm ersten Spieltag der Rückrunde schlug die erste Mannschaft der Badmintonabteilung des TVA in Salach gegen die zweite Mannschaft der TSG auf. Am Ende stand ein ungefährdeter 6:2 Auswärtserfolg zu Buche.

Zum Rückrundenauftakt traten die TVAler mit personell veränderter Mannschaft an. Mannschaftsführer Simon Arzt war privat verhindert und wurde von Michael Holzinger ersetzt. Das hatte zur Folge, dass die Doppelpaarungen geändert wurden und Mario Hirner mit Sarah Wolf im Mixed antrat.

Da Matthias Fröhner und Thomas Höhle bereits in der Vorsaison im Doppel zusammen aufschlugen, gab es gegen Salach keine Anpassungsschwierigkeiten und sie gewannen das erste Herrendoppel souverän mit 21:15 und 21:14. Auch das neu formierte zweite Herrendoppel mit Mario Hirner und Michael Holzinger hatte mit der Salacher Paarung keine Probleme und siegten überlegen mit 21:12 und 21:9. Da mit Sarah Wolf nur eine Dame auf Seiten der TVAler zur Verfügung stand, musste das Damendoppel kampflos abgegeben werden. Zwischenstand 2:1.

Simon Arzt und Thomas Höhle, Foto:Thomas MadelAm letzten Vorrundenspieltag der Badminton Bezirksliga eroberte das Team der Badmintonabteilung des TVA die Tabellenspitze und ist Herbstmeister. Im ersten Spiel des Tages war die bisher ungeschlagene Mannschaft des TSV Heubach I in der Daniel-Straub Realschulturnhalle zu Gast.

Nachdem Verena Maier kurzfristig ins Team zurückkehrte, konnte im Spitzenspiel sogar ein Damendoppel gestellt werden. Da die Gäste mit nur einer Dame anreisten und somit das Damendoppel abgeben mussten, startete die Partie bereits mit einer 1:0 Führung für den TVA.

Im ersten Herrendoppel machten Mario Hirner und Matthias Fröhner kurzen Prozess mit Uwe Knauß und Sven Frey und siegten 21:10 und 21:10. Das zweite Herrendoppel war hingegen hart umkämpft. Sowohl Satz eins als auch Satz zwei wurde erst in der Verlängerung entschieden (22:20, 21:23). Im anschließenden Entscheidungssatz behielten die Gäste aus Heubach die Nerven und siegten knapp mit 18:21 gegen Thomas Höhle und Simon Arzt. Zwischenstand nach den Doppeln 2:1.

Sarah Wolf und Simon ArztMit zwei Heimsiegen verbesserte sich die Badmintonmannschaft des TV Altenstadt auf den zweiten Tabellenplatz in der Badminton Bezirksliga und ist punktgleich mit Spitzenreiter TSV Heubach I.

Im ersten Spiel des Tages war die zweite Mannschaft des MTV Aalen in der Daniel-Straub-Realschulturnhalle zu Gast. Da mit Sarah Wolf lediglich eine Dame für den TVA aufschlug, begann die Partie bereits mit einem 0:1 Rückstand. Dieser wurde jedoch durch die beiden Herrendoppel wettgemacht. Im ersten Doppel überzeugten Mario Hirner und Matthias Fröhner und gewannen deutlich gegen die Gäste aus Aalen. Ebenso mühelos ging das zweite Herrendoppel mit Thomas Höhle und Simon Arzt in zwei Sätzen an den TVA.

   

Badminton  

   

Trainingszeiten  

Badminton

Jugend (Daniel-Straub Turnhalle)
Dienstag 18:30 - 20:00 Uhr

Aktive (Daniel-Straub Turnhalle)
Dienstag 20:15 - 22:00 Uhr


Ansprechpartner Aktive:

Thomas Höhle
Sonnenstr. 17
73312 Geislingen-Eybach
Tel. 0160-7210061
badminton@tvaltenstadt.de

TVA Geschäftsstelle
Filsstraße 51
73312 Geislingen
Tel. 07331-60372
tva@tvaltenstadt.de

   

Termine  

Zur Zeit keine Termine im Kalender
   
© TV Altenstadt 1873 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen